Herzlich willkommen!

Praxis Dr. med. Mathias Heer – Ihre Praxis im Herzen Bochums

Kontaktieren Sie uns

 

Unser Praxis-Team

Bei uns sind Sie in besten Händen.

Das sind wir

Individuelle Gesundheitsleistungen

Über unsere kassenärztliche Versorgung hinaus, bieten wir zahlreiche weitere Gesundheitsleistungen an.

Jetzt informieren

Unser Leistungsspektrum

Neben der hausärztlichen Versorgungsleistung übernehmen wir viele andere Untersuchungen.

Praxisleistungen

Herzlich willkommen! Aktuelles zur Corona-Pandemie finden Sie unten/Beachten Sie auch bitte den Punkt: „Das liebe Telefon!“

Praxis Dr. med. Mathias Heer
• Facharzt für Innere Medizin (Deutschland)
• Hausärztliche Versorgung
• Spezielle Palliativmedizin
• Reisemedizinische Gesundheitsberatung

Informieren Sie sich jetzt über das Leistungsspektrum sowie Individuelle Gesundheitsleistungen unserer Praxis. Bei Fragen, rufen Sie uns gerne an.

Markstraße 311
44801 Bochum
Tel.  0234 – 77 12 12
Fax  0234 – 77 06 82

Sprechzeiten
Montag bis Freitag: 8:00 bis 11:30 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag: 15:00 bis 17:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Bitte denken Sie daran, Ihre Krankenversicherungskarte und ggf. Ihren Befreiungsausweis zum Termin mitzubringen. Damit senken Sie unseren Verwaltungsaufwand, und wir haben mehr Zeit für Sie!

Wir sind für Sie da, jetzt in dieser schweren Zeit und in Zukunft!
Herzlichst Ihr Dr. Heer und Team

Informationen zum neuartigen Coronavirus

Information zum neuartigen Coronavirus SARS-Cov-2 

STAND  12.05.2021

Liebe Patienten,

Angesichts der Corona-Virus-Pandemie möchte ich die Internetseite der Praxis nutzen, um Sie möglichst kurz und präzise, aber umfassend zu informieren.

Für laufend aktualisierte Informationen verweise ich auf die Internetseite des Robert Koch Institutes unter www.rki.de oder des Gesundheitsamtes der Stadt Bochum unter http://www.bochum.de/Gesundheitsamt/Neues-Coronavirus. Hier werden laufend die neuesten Entwicklungen erfasst und die häufigsten Fragen allgemeinverständlich beantwortet.

Für Sie und unsere Praxis bedeutet dies Folgendes:

  • Die Tür der Praxis ist aus Schutzgründen abgeschlossen. Bitte klopfen Sie, wir sehen Sie und können uns um Sie kümmern.
  • Bitte nutzen Sie das Telefon, Fax oder Email, um mit uns in Kontakt zu treten. Kommen Sie nicht unangemeldet zur Praxis. Die Telefonleitungen sind aktuell wegen der hohen Anzahl an Impfanfragen stetig überlastet. Bitte haben Sie Geduld. Auch mit uns!
  • Denken Sie bitte in der Praxis an den notwendigen Abstand
  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz in der Praxis. Seit dem 25.1.2021 ist das Tragen einer medizinischen Maske (5-lagige OP-Maske oder FFP2 Maske) in der Praxis verpflichtend.
  • Sollten Sie Kontakt zu jemandem mit nachgewiesener Corona-Infektion gehabt haben, Ihre Warn-App sich gemeldet haben oder Sie Symptome einer Atemwegsinfektion entwickeln, so melden Sie sich BITTE IMMER erst TELEFONISCH bei uns. Bitte kommen Sie NICHT spontan ohne Voranmeldung hier in die Praxis. 
  • Wir haben extra eine Infektionssprechstunde am Ende der Vormittagssprechstunde eingerichtet. So ist ein möglichst reibungsloser, kontaktarmer Ablauf gewährleistet. Bitte helfen Sie uns dabei.
  • Wir führen für unser Klientel selbstverständlich PCR-Testungen auf das SARS-CoV-Virus durch. Auch den Ag-Schnell-Test (Poc-Antigen-Test) bieten wir an. Über Ablauf und etwaige Kosten informieren wir Sie gerne.
  • Seit dem 8.3.2021 haben alle Bürger mit ständigem Wohnsitz in Deutschland Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Ag-Schnell-Test (Poc-Antigen-Test) pro Woche (sog. Bürgertest). Wir sind als ein solches Testzentrum für unser Klientel akkreditiert. Sie erhalten im Anschluss an ein negatives Testergebnis eine entsprechende, offizielle Bescheinigung. Auch die notwendigen Schülertestungen könne Sie bei uns durchführen lassen. Sprechen Sie uns gerne an.
  • Für Beschäftigte in Schulen gibt es seit dem 12.4.2021 das Angebot der wöchentlichen Selbsttests in den Schulen. Die Möglichkeit zur Bürgertestung hier in der Praxis besteht weiterhin!
  • Beschäftigte in Kindertageseinrichtungen oder Kindertages-pflegepersonen können sich kostenlos bis aktuell zum 25.04.2021 2x pro Woche mittel Antigen-Schnell-Test in der Praxis testen lassen. Ab dem 26.4.2021 besteht auch hier das Angebot der wöchentlichen Selbsttest in der jeweiligen Einrichtung. Die Möglichkeit zur Bürgertestung hier in der Praxis besteht weiterhin!
  • Auch für alle Testungen bzw. Fragen hierzu gilt: Melden Sie sich bitte TELEFONISCH. Bitte kommen Sie NICHT spontan ohne Voranmeldung hier in die Praxis. Hier haben wir ebenso eine Extra Sprechstunde eingerichtet, um unseren eigentlichen Versorgungsauftrag (Patientenversorgung) nicht zu gefährden. Entweder fahren Sie nach dem Abstrich nach Hause und wir informieren Sie über das Ergebnis oder Sie warten in Ihrem PKW auf das Ergebnis und die entsprechenden Bescheinigung.
  • Zum Thema Impfen möchte ich auf den eigenen Menüpunkt verweisen
  • Abschliessend bitte ich Sie eindringlich: Lassen Sie sich impfen! Herzlichst Ihr Dr. med. Mathias Heer
Impfung gegen das neuartige Coronavirus

(Stand 12.05.2021)

Liebe Patienten, unter diesem Punkt möchte ich die aktuellen, wichtigen Informationen zum Thema Impfen gegen das neuartige Corona-Virus ohne Anspruch auf Vollständigkeit zusammenfassen.

  • Aktuell laufen die Impfungen im Zentrum hier im Ruhrkongress
  • Bitte informieren Sie sich in der Presse oder im Netz darüber, welche Altersklasse (Geburtsjahrgang) sich zur Terminvergabe melden soll.
  • Neben der Impfung nach Geburtsjahr können sich jetzt auch zunehmend bestimmte Risikogruppen gemäß Impverordnung vom 10.3.2021 impfen lassen.
  • Wir beraten Sie hierzu gern und Sie bekommen selbstverständlich alle erforderlichen Bescheinigungen zur möglichen früheren Immunisierung bei uns. SPRECHEN Sie UNS an!
  • Seit dem 12.4.2021 IMPFEN wir auch hier bei uns IN DER PRAXIS.
  • Wir halten uns an die jeweiligen Priorisierungsvorgaben. Aktuell ist der Impfstoff von Astra-zeneca ohne Priorisierung für alle freigegeben
  • Lassen sich gerne bei uns auf die Liste setzen, um sich impfen zu lassen.
  • Wir empfehlen immer, möglichst mehrgleisig (im Impfzentrum oder hier) sich zu melden bzw. Termine zu machen. Sollten Sie einen Termin bekommen, so sagen Sie doch bitte an der jeweiligen anderen Impfstelle ab. Das erpart uns allen viel Organisationsarbeit.
  • Wir hier in der Praxis erfahren immer erst am Ende der Vorwoche, wieviel und welchen Impfstoff wir geliefert bekommen.
  • Grundsätzlich sind die Impfstoffe der Firmen Astra-Zeneca und Pfizer-Biontech für die Verimpfung im den Praxen bestimmt. Laut Gesundheitsministerium soll ab jetzt in den Praxen primär nur noch den Impfstoff der Firma Astra Zeneca für die ERSTIMPFUNGEN verabreichet werden. D.h. wir können aktuell den Impfstoff der Fa Biontech-Pfizer nur noch für die terminierten ZWEITIMPFUNGEN ordern.
  • Grundsätzlich sind beide Impfstoffe sehr sicher und gut verträglich. Aufgrund der zahlreichen negativen Berichte über tragische Nebenwirkungen, besteht bei vielen eine Abneigung gegen den Impfstoff der Firma Astra-Zeneca.
  • Wir halten uns natürlich an die aktuell gültigen Empfehlungen und Vorgaben. Sollte es Gründe für oder gegen einen bestimmten Impfstoff geben, so werden wir dies i.R. der Möglichkeiten berücksichtigen.
  • Über Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen werden wir Sie i.R. der Aufklärung informieren.
  • Wir halten Sie hier oder in der Praxis auf dem Laufenden! Versprochen!
  • Aber egal wie und trotz allem: LASSEN SIE SICH BITTE IMPFEN!
Ärztlicher Notdienst und Aktuelles

Ärztliche Notfallversorgung

Wenn Sie einen Arzt brauchen und nicht bis zur nächsten Sprechstunde warten können, werden Sie in einer 67 Notdienstpraxen in Ihrer Nähe versorgt. Im Bereich Bochum sind diese Notdienstpraxen direkt an ein Krankenhaus angebunden. Können Sie aus medizinischen Gründen nicht selbst in die Notdienstpraxis kommen, kommt ein Arzt zu Ihnen nach Hause.


Sie erreichen die Arztrufzentrale des Notfalldienstes unter:

116117


Die Notdienstpraxen sind zu folgenden Zeiten besetzt:

montags, dienstags, donnerstags: von 18:00 bis 08:00 Uhr am Folgetag

mittwochs, freitags: von 13:00 bis 08:00 Uhr am Folgetag

samstags, sonntags und an Feiertagen: von 08:00 bis 08:00 Uhr am Folgetag

Wichtige Standorte von Notfallpraxen in der Umgebung

1) St-Josef-Hospital; Gudrunstr. 56; 44791 Bochum

2) Ev. Krankenhaus; Wichernstr. 24; 44623 Herne

3) Marienhospital; Marienplatz 2; 58452 Witten


Dringliche Facharzttermine

Seit dem 23.1.2016 haben die Kassenärztlichen Vereinigungen in Deutschland nach der gesetzlichen Vorgabe sogenannte Terminservicestellen zur Vermittlung von dringlichen Facharztterminen eingerichtet. Die für uns zuständige Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe unterstützt Sie auf Wunsch dabei, einen entsprechenden Termin beim Facharzt zu vereinbaren. Voraussetzungen hierfür sind:

  • Sie sind gesetzlich krankenversichert.
  • Sie haben eine Überweisung zu einem Facharzt mit einem entsprechenden Dringlichkeitsvermerk (Code) von uns erhalten. Ausnahme: Für Termine beim Augenarzt oder beim Frauenarzt benötigen Sie keine Überweisung, um den Terminservice in Anspruch zu nehmen.

So funktioniert die Terminvermittlung:

  • Sie erreichen die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe unter der Telefonnummer 0231/94 32 94 44 (montags, dienstags, donnerstags von 8 – 12 Uhr und von 14 – 16 Uhr, mittwochs von 14 – 17 Uhr, freitags von 8 – 12 Uhr).
  • Nach Ihrem Anruf und Abfrage des Codes bietet Ihnen der Terminservice innerhalb einer Woche einen Behandlungstermin bei einem Facharzt an. Wartezeit zwischen Ihrem Anruf und Ihrem Termin: maximal vier Wochen. Ausgenommen davon sind Routineuntersuchungen und Bagatellerkrankungen.
  • Sie müssen den Termin absagen? Dann geben Sie den Termin bitte rechtzeitig wieder frei, indem Sie der Terminservicestelle Bescheid geben. Wenn Sie den Termin absagen, ist die Terminservicestelle nicht verpflichtet, Ihnen einen neuen Termin anzubieten. Ausnahme: Sie sagen den Termin, den Sie gerade erhalten haben, noch am selben Tag wieder ab. Dann kann Ihnen die Terminservicestelle einen zweiten Termin anbieten.
  • Sollte die Terminservicestelle keinen Termin bei einem niedergelassenen Facharzt anbieten können, vermittelt sie Ihnen einen ambulanten Behandlungstermin in einem Krankenhaus. Bitte beachten Sie:
  • Über die Terminservicestelle erfolgt keine Vermittlung eines Wunschtermins bei einem bestimmten Arzt („Wunscharzt“). Sie erhalten einen Termin bei einem Arzt, der in dem jeweiligen Zeitraum freie Termine hat.
  • Es ist deshalb möglich, dass mit dem vermittelten Termin auch eine weitere Anfahrt für Sie von Ihrem Wohnort zum Facharzt verbunden ist.
  • Wir in der Praxis Dr. med. Heer werden daher -wie schon langjährig praktiziert- in Dringlichkeitsfällen immer zuerst versuchen, selbst einen Termin für Sie zu besorgen. Es empfiehlt sich zusätzlich, dass Sie zuerst bei Ihrem Wunscharzt anfragen und versuchen, dort einen Termin zu vereinbaren, bevor Sie sich an den Terminservice wenden. Welche Fachärzte in Ihrer Nähe praktizieren, erfahren Sie über die Arztsuche der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe. Mit der kostenlosen BundesArztsuche-App können Sie die Informationen auch einfach mobil mit dem Smartphone abrufen.
  • Der Terminservice vermittelt nur Facharzt-Termine, keine Termine beim Psychotherapeuten, bei Zahnärzten oder bei Kieferorthopäden. Auch Hausärzte sowie Kinder- und Jugendärzte sind ausgenommen.

Ihr Praxisteam Dr. med. Heer


Telematik in der Arztpraxis

Hier werden wir Ihnen im Laufe des Jahres die aktuellen Information zur Telematikinfrastruktur in unserer Praxis vorstellen.

Der Focus soll darauf liegen, welche Änderungen sich hieraus für Sie ergeben. Kurz zusammengefasst soll die technische Struktur geschaffen werden, Ihre Versichertenkarte mit weiteren Informationen bezüglich Krankengeschichte, aktuelle Medikamente, Allergien etc. zu „füttern.

Patienteninfo zur DSGVO

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis und der PKD Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: Dr. med. Mathias Heer Praxisname: Internistische Hausarztpraxis Praxis Dr. med. Mathias Heer mit Schwerpunkt Palliativmedizin Adresse: Markstr. 311, 44801 Bochum Kontaktdaten: Tel.: 0234/ 771212; Email: info@praxis-heer.de

Sie erreichen den zuständigen Datenschutzbeauftragten unter: Name: Dr. med. Mathias Heer Anschrift: Markstr. 311, 44801 Bochum Kontaktdaten: Tel.: 0234/ 771212; email: info@praxis-heer.de

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern, privatärztliche Verrechnungsstellen, Pflegedienste, Alten- und Pflegeheime, Hospize, ehrenamtliche Hospizgruppen, Sanitätshäuser, ambulante Wohngruppen, Apotheken und externe medizinische Dienstleister sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Optimierung Ihrer Behandlung, der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen und zur Klärung von weiteren medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

5. IHRE RECHTE Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Name: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen Anschrift: Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düseldorf Kontaktdaten: Tel. 0211/38424-0, email: poststelle@ldi.nrw.de

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Urlaubszeiten 2021

Liebe Patienten,

damit Sie sich frühzeitig auf unsere Urlaubszeiten einstellen können.

15.2. bis 19.2.2021

05.4. bis 09.4.2021

12.5. bis 14.5.2021

02.6. bis 04.6.2021

05.7. bis 23.7.2021

11.10. bis 15.10.2021

20.12. bis 23.12.2021

Die Vertretung übernimmt in diesen Zeiten wie langjährig bewährt:

Praxis Dr. med C. Bideau

Brenschederstr. 47

44799 Bochum

Tel.: 0234 73453

Terminvergabe

Wie gewohnt und langjährig bewährt, erfolgt bei uns der Arztbesuch nach Terminvereinbarung. In einer Hausarztpraxis lassen sich aber Wartezeiten durch vielerlei Dinge nicht ganz vermeiden. Notfälle oder eilige Hausbesuche lassen sich nicht terminieren und haben natürlich Vorrang. Wir hoffen auf Ihr Verständnis! Um Ihnen die bestmögliche Betreuung bei minimaler Wartezeit zu bieten, möchten wir Sie bitten, bei der Terminabsprache kurz den Grund für den Arztbesuch anzugeben. So können wir uns auf Ihr Problem einstellen und die optimale Behandlung schneller koordinieren. Bei Arztkontakten ohne Termin lassen sich aus verständlichen Gründen etwas längere Wartezeiten nicht vermeiden.

Sondertermine

Für die folgenden Untersuchungen lassen Sie sich bitte Sondertermine geben, da diese nur zu bestimmten Zeiten stattfinden:

  • Palliativ-Medizinische Beratung/Erstellen einer Patientenverfügung
  • Versicherungsuntersuchung
  • Jugendschutzuntersuchung
  • Ultraschall Schilddrüse
  • Ultraschall Bauchorgane
  • Ultraschall Doppler der Blutgefäße
  • Belastungs-EKG
  • 24-Stunden-EKG
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Krebsvorsorgeuntersuchung für Männer ab 45 J.
  • Gesundheitsuntersuchung (Männer u. Frauen ab 35 J.)
  • Schulung Diabetes Mellitus und KHK (DMP)
  • Individuelle Gesundheitsleistungen
  • Reisemedizinische Gesundheitsberatung
Das liebe Telefon

Liebe Patienten,

das Telefon ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Ihnen und unserer Praxis. Damit lassen sich verständlicherweise Wege und Zeit einsparen.

Viele nutzen das Telefon, um Rezepte/Überweisungen o.ä. zu bestellen. Aktuell sind unsere Leitungen leider sehr häufig durch Fragen zur Corona-Pandemie oder zum Thema Impfung überlastet.

Nutzen Sie doch bitte dann oder von vornherein das E-Mail-Kontaktformular dieser Seite, um zBsp. ein Rezept zu bestellen. Auch können Sie uns gerne ein Fax mit Ihrer Bitte/Bestellung schicken.

Um i.R. der aktuellen Pandemie Sie und andere bestmöglich zu schützen, bitten wir Sie, Ihre Bestellung am nächsten Werktag in der Zeit zwischen 10:00 bis 11:00 Uhr abzuholen. I.R. der aktuell steigenden Infektzahlen würden wir Ihnen die Rezepte o.ä. gerne durchs Fenster hinausreichen. So können wir Ihnen eine längere Wartezeit vor der Praxistür bei Wind und Wetter ersparen.

BITTE helfen Sie uns, dass wir alle gut durch diese schwere Zeit kommen.

Auch sind jetzt wieder NACH einem Gespräch mit dem Arzt telefonische Erstellungen von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen möglich.

Rund 40 Patienten haben täglich auch den Wunsch, telefonisch mit dem Arzt zu sprechen. Sie selber empfinden es aber bei einem persönlichen Arztbesuch sicherlich als Störung, wenn während des Gespräches immer wieder ein Telefonat durchgestellt wird. Wir möchten, dass Sie ungestört Ihr Anliegen sowohl persönlich, als auch telefonisch mit uns diskutieren können. Deshalb bitten wir Sie, einen telefonischen Gesprächswunsch unter Angabe Ihrer Telefonnummer anzumelden. Wir werden Sie dann zeitnah zurückrufen.

Wir sind sicher, dass Sie diesen Service zu schätzen wissen und bedanken uns bereits jetzt für Ihre Mitarbeit.

Laboruntersuchungen

Zur Blutentnahme können Sie von montags bis freitags in der Zeit von 7:30 bis 10:00 Uhr kommen. Bislang konnte dies ohne vorherige Terminabsprache erfolgen. I.R. der Corona-Pandemie haben wir auch hier versucht, das Aufkommen in den Praxisräumen zu entzerren. D.h. Wir werden Ihnen wie einen sonstigen Termin sog. Laborslots zuweisen, zu denen Sie zur Blutentnahme kommen können. Wir klären auch mit Ihnen vorab, ob Sie nüchtern kommen sollen.

Ultraschalluntersuchungen

Sollte eine Ultraschalluntersuchung bei Ihnen notwendig sein, so werden wir mit Ihnen in der Regel einen gesonderten Termin ausmachen. Für eine Untersuchung des Bauchraumes sind spezielle Vorbereitungen nötig, die wir bei der Terminvergabe ausführlich mit Ihnen besprechen.

Hausbesuche

Wenn Sie aus Krankheitsgründen nicht in der Lage sind, die Praxis aufzusuchen, so melden Sie bitte gewünschte Hausbesuche bis 11.00 Uhr an. Bei einem Notfall können Sie uns selbstverständlich jederzeit erreichen, ein solcher hat auch während der Sprechstunde Vorrang.

Unser Team

Dr. med. Mathias Heer

Dr. med. Mathias Heer

  • Studium in Bochum, Straßburg und Los Angeles
  • Approbation 1997
  • Promotion über Morbus Parkinson und Demenz
  • Facharzt Innere Medizin
  • Reisemedizin
  • spezielle Palliativmedizin
  • Gründungsmitglied im Palliativnetz Bochum
Heike Schimmelpfennig

Heike Schimmelpfennig

  • med. Fachangestellte
  • Teamleitung Praxis Dr. med. Heer
  • Praxisorganisation
  • Abrechnungsmanagement
  • Beschwerdemanagement
Melanie Schneider

Melanie Schneider

  • medizinische Fachangestellte
  • stellvertretende Teamleitung
  • Koordination Palliativmedizin
  • Funktionsassistentin EKG, Labor und Sonographie
  • verantwortlich Ausbildende für medizinische Fachangestellte
Brigitte Linnenberg

Brigitte Linnenberg

  • medizinische Fachangestellte
  • Leitung Labor
  • verantwortlich Ausbildende für medizinische Fachangestellte
  • verantwortlich Ausbildende für Medizinstudenten
Alina Musat

Alina Musat

  • medizinische Fachangestellte
  • Betreuerin Disease Management Programme (Diabetes, KHK, Asthma, COPD)
  • Funktionsassistentin EKG, Labor und Sonographie
  • Archiv
  • Koordination Palliativmedizin
  • verantwortlich Ausbildende für medizinische Fachangestellte
Senia Belarbi-Heer

Senia Belarbi-Heer

  • Palliativfachpflegekraft
  • Leitung Sektion Palliativmedizin in der Praxis Dr. med. Heer
  • Bindeglied zum Palliativnetz Bochum
  • ambulante Betreuung Palliativpatienten
  • entlastendende Versorgungsassistentin
Arzu Fidan

Arzu Fidan

  • Auszubildende zur medizinischen Fachangestellten st 2018

Leistungsspektrum

Hier finden Sie Auszüge aus unserem Leistungsspektrum.

  • Hausärztliche Versorgung inklusive Hausbesuche
  • Versorgung sämtlicher internistischer Krankheiten
  • Spezielle Palliativmedizin (Betreuung von Patienten in der letzten Lebensphase)
  • Beratung von Krebspatienten über Diagnose, Therapieformen/Alternativen
  • Impfungen/Prophylaxen
  • Krebsvorsorgeuntersuchung
  • Gesundheitsuntersuchung, J1-, J2-Untersuchung
  • DMP (Disease Management Program), Diabetes mellitus
  • DMP Koronare Herzkrankheit
  • DMP Chronische Bronchitis/Asthma bronchiale
  • Sämtliche Sonographieleistungen des hausärztlich-internistischen Spektrums (Ultraschall Abdomen, Herz, Gefäße, Schilddrüse, Thorax)
  • EKG, Langzeit-EKG, LZ-Blutdruck, Lungenfunktionsprüfung
  • Mikrowellentherapie, Reizstromtherapie
  • Sämtliche Laborleistungen des hausärztlich-internistischen Spektrums
  • Wundmanagement
  • Naturheilkunde
  • Schwerpunkt: Reizdarmsyndrom
  • Reisemedizinische Gesundheitsberatung
  • Notfallversorgung

Bei Fragen zu speziellen Untersuchungen wenden Sie sich bitte an unser Team.

So nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Rufen Sie uns an unter der Tel. 0234 – 77 12 12 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@praxis-heer.de – wir kümmern uns Ihr Anliegen.

Individuelle Leistungen

Liebe Patienten,
als Versicherter der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) haben Sie Anspruch auf alle notwendigen ärztlichen Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten. Diese Leistungen müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein und dürfen laut Gesetzgeber das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. Wie Ihnen aber sicher bekannt ist, gibt es eine Vielzahl von ärztlichen Leistungen, die im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen nicht enthalten sind. Solche Leistungen sind aber unter Umständen wünschenswert, weil zum Beispiel eine Urlaubsreise ins Ausland geplant ist (Reisemedizinische Gesundheitsberatung) oder ein Tauchlehrgang ansteht.

An uns wird in steigendem Umfang der Wunsch nach solch erweiterter Gesundheitsvorsorge, nach mehr Sicherheit und nach Gesundheitsoptimierung herangetragen. Solche empfehlenswerten, aber individuellen Wunschleistungen können jedoch aus dem Pauschalbetrag der Krankenkassen nicht länger finanziert werden.

Deshalb müssen die Ärzte solche Wunschleistungen dem Patienten gemäß der Rechtslage auf Basis der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) privat in Rechnung stellen. Der Patient trägt damit die Kosten der Behandlung selbst, weil er diese Leistung persönlich wünscht.

Wir werden Ihnen nur solche Leistungen anbieten, die wir medizinisch vertreten können und für sinnvoll erachten. Über die detaillierten Mehrkosten nach dem zugrundeliegenden Satz der Gebührenordnung für Ärzte informieren und beraten wir Sie gern.

Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht

Detail
Reisemedizinische Gesundheitsberatung

Reisemedizinische Gesundheitsberatung

Detail
Gesundheitsuntersuchung PLUS

Gesundheitsuntersuchung PLUS

Detail
Krebsvorsorge PLUS

Krebsvorsorge PLUS

Detail
Sport-Check & Tauchtauglichkeitsuntersuchung

Sport-Check & Tauchtauglichkeitsuntersuchung

Detail
Berufskraftfahrer-Check

Berufskraftfahrer-Check

Detail